NEWS

«einmal mit jeshua spazieren gehen»: literarisch-musikalische Annäherungen an Golgatha

>> Flyer (PDF)
>> Programmheft (PDF)

Das von Markus Utz gegründete ensemble cantissimo gehört zu den besten Chören Deutschlands. Seine spezielle Ausrichtung auf die Verbindung Alter und Neuer Musik macht die Konzerte von cantissimo zu einem einzigartigen Ereignis.

In der KunstKlangKirche erklangen neben dem «Miserere mei» von Gregorio Allegri und dem «Stabat Mater» von Domenico Scarlatti auch drei Kompositionen von Hans-Jürgen Gerung als Schweizer Erstaufführungen in Anwesenheit des Komponisten. Von ihm stammt auch das Titelbild des Programmhefts.

Zwischen den Chorwerken rezitierte Oliver Mannel Lesungen aus dem Roman «Der Meister und Margarita» von Michail Bulgakow. Für den verhinderten Cellisten Dmitri Dichtiar sprang Alex Jellici ein.

Website ensemble cantissimo: www.cantissimo.de

Zurück

Der Monat im Überblick

< November 2017 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30      

Botschafter

Ralph_Kühne_Web.jpg
Im Kontext mit der Schaffung einer Kirchgemeinde Stadt Zürich sind Projekte, welche die Kirche mit anderen Trägern unserer Gesellschaft vernetzen, interessant und befruchtend. Das Projekt «KunstklangKirche» scheint mir beispielhaft. Es ist innovativ und verdient Unterstützung. Beeindruckend ist der professionelle Aufbau und die breite Abstützung weit über die kirchlichen Kreise hinaus. Ralph Kühne