Willkommen bei der KunstKlangKirche Zürich

Die KunstKlangKirche Zürich will Kunst und Spiritualität innovativ miteinander verbinden. Der kirchliche Grundgedanke soll in verschiedenen Formen kreativ zum Ausdruck kommen. Theologische und liturgische Themen können neu beleuchtet und debattiert werden. Die KunstKlangKirche möchte mit einem vielfältigen Programm Menschen berühren. Sie möchte bildend, forschend und kreativ wirken.

>> Saisonprogramm KunstKlangKirche 2017-2018

Das Projekt KunstKlangKirche Zürich realisiert eine erweiterte Nutzung der reformierten Kirche «Auf der Egg». Mit dem Aufbau eines Kultur-, Kirchenmusik- und Begegnungszentrums treten Kunst und Spiritualität in ihren verschiedensten Ausprägungen in den Dialog. Unter anderen kommt der Orgel als bedeutendes Instrument der christlichen Kultur ein Schwerpunkt zu mit der Aufstellung von für Ihren Bautyp spezifischen Instrumenten, mit Aus- und Weiterbildung sowie mit spartenübergreifenden Fachtagungen.

Dieser besondere Begegnungs-, Erlebnis- und Reflexionsort spricht interessierte Menschen an aus dem Ausland, der Schweiz, dem Kanton, der Stadt und dem Quartier.

Betriebsjahr Dezember 2017 bis Dezember 2018

Die Zentralkirchenpflege des Reformierten Stadtverbandes Zürich hat der KunstKlangKirche einen einjährigen Kredit von Fr. 160'000.– zugesprochen. Damit kann der Pilotbetrieb der KunstKlangKirche ab 1. Dezember 2017 aufgenommen werden.

Die KunstKlangKirche wird ein Treffpunkt …
  • für ein Laienpublikum ebenso wie für ein Fachpublikum
  • für Interessierte an Kirchenmusik, Chorgesang, Gemeindegesang und an der Orgel
  • für kulturell Interessierte, denen Wort und Musik, Orgelbaukunst, bildende Kunst, Tanz und Theater sowie weitere Ausdrucksformen wichtig sind
  • für kritische und anspruchsvolle Menschen, die sich mit andern austauschen wollen
  • für Musikliebhaber, Jugendliche, Kinder, Studierende, Musiker/innen, Organistinnen/Organisten, Chorsänger/innen, Theologinnen/Theologen, Orgelfachleute und weitere

News

Generalversammlung 2018

Der Vorstand lädt die Mitglieder auf 14:00 Uhr zur Generalversammlung ein.

Weiterlesen …

Ausstellung «Reflexionen» mit Werken von Maria Kägi

Maria Kägi, bis 2008 Dozentin an der Zürcher Hochschule für Künste (ZHdK) reflektiert in ihren Werken über Leben, Liebe, Sehnsucht und Vergänglichkeit. Harmonien und Dissonanzen erwachen aus der Dunkelheit in eine farbenfrohe Welt voller Überraschungen. Die Künstlerin ist heute freischaffend tätig und lebt in Baden.

Weiterlesen …

Thementag «Passion in Musik und Performance»

Samstag, 24. März 2018

Im Hinblick auf die Passionsfesttage und die Aufführung der Matthäus-Passion in der Reformierten Kirche Enge fand eine Tagung statt, in welcher Referenten der Universität Zürich, der Ludwig-Maximilians Universität München und des Bach-Archivs in Leipzig zusammen mit dem Bach Ensemble Zürich das Thema «Passion» aus historischer, theologischer, kompositorischer und performativer Sicht beleuchteten.

Weiterlesen …

Thementag «Volksmusik und Spiritualität»

Samstag, 10. März 2018
Im Zentrum der Tagung, die im Rahmen der Reihe «Ganz für mich allein – Zwingli, das Toggenburg und die Musik» durchgeführt wurde, standen neben Brauchtum und Orgelbau die Gemeinsamkeiten von Spiritualität und Volksmusik. Anlässlich des Konzertes wurde die von Fabian Müller im Auftrag der KunstKlangKirche Zürich komponierte  «Neue Kirchenmusik im Volkston in 7 Teilen» von der «Hanneli-Musig» und der Organistin Heidi Bollhalder uraufgeführt. 


Weiterlesen …

ZukunftsWerkstatt Orgel

Samstag, 13. Januar 2018
Die Tagung zeigte mit einem interaktiven Programm historische und musikalische Eckpfeiler im Orgelbau auf und weckte das Interesse von Alt und Jung für die Orgelmusik und die Orgelbaukunst. Für junge Besucher bestand die Möglichkeit, allein oder zusammen mit ihren Eltern selbst eine Orgelpfeife zu bauen und diese anschliessend den Zuhörenden zu präsentieren.

Weiterlesen …

Der Monat im Überblick

< April 2018 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30            

Botschafter

Sigrist-Christoph.jpg
Als Jury-Mitglied des Wettbewerbes «Vision Egg+» freut es mich sehr, dass in der Umsetzung der Kunstklangkirche Praxiserfahrung und Reflexion über Musik und Theologie zu überraschenden Klängen und Farben ineinander fliessen und so Mut machende Farbtupfer von Kirchesein in der Stadt Zürich gemalt werden. Christoph Sigrist